Doppelbelichtungen

Doppelbelichtungen entstehen meist durch Unaufmerksamkeit beim Kassettenwechseln. Da ist natürlich das Zufallsergebnis besonders ausgeprägt. Beim bewussten Doppel-Belichten mit wenigstens 2 Belichtungen kann man sich des fertigen Bildes auch kaum sicher sein, denn mit der Camera obscura, wo es keine Bildkontrolle gibt, räumt man dem Zufall einen großen Raum ein. Das Einzige, was vorprogrammiert ist, sind Überraschungen. Und genau das ist das Spannende daran.

© 2018 Günter Derleth